• Sammeln und loslassen

    "In den drei Monaten des Herbstes kommen alle Dinge in der Natur zu voller Reife. Das Korn wird geerntet, die Energie des Himmels und das Wetter kühlen ab... Ihr solltet Euch mit dem Sonnenuntergang zurückziehen und in der Morgendämmerung aufstehen. So wie das Wetter im Herbst unwirtlicher wird, verändert sich auch das emotionale Klima. Deswegen ist es wichtig Ruhe und Frieden zu bewahren, denn nur so kann der Übergang in den Winter reibungslos verlaufen. Es ist die Zeit, Geist und Energie zu sammeln, sich auf weniges zu konzentrieren und die Begierden im Zaum zu halten..."

    Auszug aus dem Buch: Huang Di, der Gelbe Kaiser 2696 - 2598 v. Chr. 

  • Den Herbst können wir also nutzen um uns auf den Winter vorzubereiten. Eine gute Möglichkeit dazu sind z.B. Atemübungen.

    Atem = Energie

    Die einfachste Form Energie aufzunehmen passiert über die Atmung. Sauerstoff ist für eine Vielzahl von Prozessen im Organismus wichtig. Atemübungen stärken die Lunge, beruhigen den Geist und die Emotionen. Dazu eine Übung von F.M. Alexander.

    Das geflüsterte Ahhhh:

    Konzentrieren Sie sich auf das ausatmen und begleiten sie jedes Ausatmen mit dem Laut "Ahhhh", bis sie das Gefühl haben, wirklich vollständig ausgeatmet zu haben. Beim Einatmen beobachten Sie lediglich wie die Luft einströmt. Sie werden feststellen wie sich eine natürliche, tiefe Atmung einstellt. Probieren Sie's aus 

  • Ordnung schaffen ist eine weitere Möglichkeit um mehr Energie zur Verfügung zu haben. Der Herbst ist auch eine gute Zeit für einen Frühjahrsputz und eine Entrümpelungsaktion im Haushalt, am Arbeitsplatz oder wo auch immer. Befreien Sie sich von allem Unnötigen und gewinnen Sie so blockierte Energie zurück. Jegliche Formen des Inne-Haltens unterstützen Sie dabei innerlich Ordnung zu schaffen.

    Der Herbst eignet sich also dazu Unvollendetes zum Abschluss zu bringen. Dazu aus dem I Ging:

    "Wie der Tag oder das Jahr in der Natur ist auch jedes Leben und jeder Erfahrungszyklus ein Kontinuum, das Alt und Neu miteinander verbindet."

    An dieser Stelle erscheinen saisonal Anregungen wie Sie sich im Alltag gutes tun können.